check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Froschkönig in der Albatros-Schule

Am 12. Januar hatten wir das Theaterduo Columbina bei uns in der Schule zu Besuch.

Tanja-Marie Streller und Christiane Stauffer spielten das Märchen "Der Froschkönig". Dazu gab es jede Menge Clownerie. Die Schülerinnen und Schüler aus vier Klassen im Bereich 5/6 und 7/8 waren begeistert und haben viel gelacht.

„Frieden wünsch ich mir“

Am 21.12.22 haben wir eine Weihnachtsandacht mit der ganzen Schulgemeinde in unserer Pausenhalle gefeiert.

Die Klassen haben sich im Vorfeld mit dem Thema „Frieden“ beschäftigt und ihre Friedenswünsche formuliert.

Diese Wünsche und viele bunt gestaltete Friedenszeichen und Symbole hängen jetzt in einem großen Peace-Zeichen an den Fensterscheiben der Pausenhalle.

Im Anschluss an die Andacht gab es sehr viele leckere Waffeln und Punsch auf dem Schulhof.

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern und deren Familien Frohe Weihnachten, erholsame Feier- und Ferientage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2023!

„Valentino der Frosch“ war da

Das Kindertheater „Valentino der Frosch“ sorgte am Mittwoch, den 14. Dezember 2022 für freudestrahlende Gesichter bei den Schülerinnen und Schülern der Klassen P0-P4. Die Geschichte über Freundschaft und das Anderssein wurde von den Darstellenden des PiedDeFou-Theaters aus Hildesheim in Laut- und Gebärdensprache und mit musikalischer Untermalung vorgeführt. Zu diesem Anlass wurde die Turnhalle mit Licht- und Tontechnik ausgestattet. Die Schülerinnen und Schüler folgten der Geschichte über den gehörlosen Frosch auf der Suche nach seiner Prinzessin gespannt und wurden innerhalb der Aufführung mit einbezogen. Eine detaillierte Inhaltsangabe zu dem Theaterstück können Sie dem Flyer entnehmen.

HIP & TRASH(Y) - Das inklusive Tanzprojekt

Sieben Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 10 haben in der Woche vom 21. - 25.11.2022 an einem inklusiven Tanzprojekt teilgenommen. Dieses fand in der Gesamtschule Rosenhöhe in Bielefeld statt. Täglich probten die Schülerinnen und Schüler von 10 bis 16 Uhr und studierten die Choreografien ein, die mit Hilfe zweier international bekannter Choreografinnen erstellt wurden. An diesem Projekt der Begegnung nahmen Schülerinnen und Schüler mit und ohne körperliche Behinderung teil, sodass der Kerngedanke der Inklusion im Fokus stand. Nach einer intensiven Trainingswoche fand das Tanzprojekt am Freitag, den 25.11.2022 um 13 und 18 Uhr seinen Höhepunkt. Die Teilnehmenden führten ihre Choreografien in einem Tanzstudio mit professioneller Bühne und Lichttechnik auf. Das Radio und ein Videografenteam waren ebenfalls vor Ort und zeichneten die gelungenen Aufführungen auf. "HIP & TRASH(Y)" wurde zu einem erneuten Erfolg und alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß.

Potentialanalyse in der 9/10

Die Potentialanalyse an der Albatros-Schule dient als Einstieg in die Berufsorientierung. Die Schülerinnen und Schüler erkunden anhand verschiedener Angebote ihre persönlichen Interessen und Stärken. An die Potentialanalyse schließt eine weitere berufliche Orientierung in den Klassen 9/10 an, in der konkretere berufliche Perspektiven in den Blick genommen werden. Der folgende Kurzbericht wurde von den Teilnehmenden selbst verfasst:
Fünf Schülerinnen und Schüler haben am Mittwoch, den 9.10.2022 und am Donnerstag, den 10.10.2022 an der Potenzialanalyse teilgenommen. Teilgenommen haben: Annika, Valentino, Saphira, Branislav und Lucas. Die Aufgaben waren: Computerarbeiten, Holzarbeiten, Ausmalarbeiten und Gruppenarbeiten.
Die 2 Tage waren besser als Unterricht.

Vorlesetag 2022

Am 18.11.2022 fand der bundesweite Vorlesetag statt. Zu diesem Anlass wurden auch an der Albatros-Schule verschiedene Vorleseangebote von den Lehrerinnen und Lehrern veranstaltet. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen konnten frei nach ihren Interessen und Vorlieben z.B. aus Abenteuergeschichten, Mit-Mach-Geschichten oder basalen Leseangeboten auswählen. Wie auf den Bildern zu sehen, hörten alle Schülerinnen und Schülern den Vorlesenden gespannt zu und hatten viel Freude an den Angeboten. Für die Teilnahme erhielten sie am Ende des Tages eine Urkunde.

Laternenumzug 2022 (Primarstufe)

Am 9.11.2022 veranstalteten die Klassen P0 – P4 einen Laternenumzug. Mit selbst gebastelten, bunten Laternen zogen die Schülerinnen und Schüler durch die an die Schule grenzende Siedlung. Dabei machten sie an verschiedenen Stellen in der Siedlung Halt und sangen gemeinsam Martins-Lieder. Nach dem Umzug kamen alle Schülerinnen und Schüler vor der Schule zusammen und präsentierten in einem Rundlauf ihre Laternen. Für strahlende Gesichter sorgten Frau Bogs und Frau Schimanski, die zum Abschluss süße Tüten verteilten.

Verkehrsprojekt der 7/8b

In der letzten Woche vor den Herbstferien fand an drei Vormittagen ein Verkehrsprojekt statt.
Auf dem Verkehrsübungsplatz an der Apfelstraße übten die Schülerinnen und Schüler, unter Anleitung der Jugendverkehrsschule der Polizei Bielefeld, sich sicher und regelgerecht im Straßenverkehr als Fahrradfahrer, Fußgänger oder Rollifahrer zu bewegen. Da das Wetter mitspielte, waren die Stimmung und das Interesse super.